beste Ansicht = 1280x1024 pix
Erweiterte Suche
 
 

Zufallsbild

Serranus cabrilla (Linnæus, 1758) -- Sägebarsch} Serranus cabrilla -  1. Fund
Serranus cabrilla - 1. Fund


 

Impressum

Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?ber mich...

 

E-Mail

 

 
 
 

Ordnung Falconiformes (Sharpe, 1874) -- Greifvögel


Unterkategorien
Fam. Accipitridae (Vieillot, 1816) -- Habichtartige (57)
Habichtartige
Fam. Falconidae (Vigors, 1824) -- Falkenartige (50)
Falkenartige

Gefunden: 0 Bild(er) auf 0 Seite(n). Angezeigt: Bild 0 bis 0.

In dieser Kategorie sind keine Bilder vorhanden.





 

Die Greifvgel (Accipitriformes) sind eine Ordnung grtenteils fleischfressender Vgel. Sie umfasst die Habichtartigen (Accipitridae) sowie den Fischadler, den Sekretr und die Neuweltgeier (Cathartidae).

Nach der frheren Einteilung umfassten die Greifvgel zudem die Falkenartigen und trugen nach ihnen auch den wissenschaftlichen Namen Falconiformes. Durch molekulargenetische Untersuchungen im 21. Jahrhundert wurde jedoch geklrt, dass die Falken mit den brigen Familien der traditionellen Greifvgel nicht nher verwandt sind, sondern den Papageien und Sperlingsvgeln am nchsten stehen. Die starken ueren hnlichkeiten sind demnach durch konvergente Evolution entstanden.

Ursprnglich wurden die spter als Greifvgel bezeichneten Tiere mit den Eulen in der Ordnung Raubvgel zusammengefasst, wobei man jedoch die Eulen bereits im spten 19. Jahrhundert als nicht nher verwandt mit den anderen erkannte.

Seit jeher umstritten war die Stellung der Neuweltgeier, die zeitweise auch bei den Strchen eingereiht wurden. Nach aktueller Auffassung gehren sie jedoch tatschlich zu den Greifvgeln und bilden das Schwestertaxon aller brigen ebensolchen, also der Familien Accipitridae (Habichte und Sperber), Pandionidae (Fischadler) und Sagittariidae (Sekretr).

In molekulargenetischen Untersuchungen im 21. Jahrhundert stellten sich die Falkenartigen als nicht nher mit den brigen bisher zu dieser Ordnung gezhlten Familien verwandt heraus, sondern entwickelten nur durch konvergente Evolution hnliche Merkmale. Tatschlich sind sie das Schwestertaxon einer Grogruppe, zu der die Papageienvgel (Psittaciformes) und die Sperlingsvgel (Passeriformes) gehren.[1] Daher sind Falken im streng systematischen Sinn nicht mehr als ?Greifvgel? zu bezeichnen.

Quelle: WikipediaQuelle: Wikipedia

Bilder pro Seite: 

 



RSS Feed: Ordnung Falconiformes (Sharpe, 1874) -- Greifvögel (Neue Bilder)