beste Ansicht = 1280x1024 pix
Erweiterte Suche
 
 

Zufallsbild

Zosterops (senegalensis) kikuyuensis (Sharpe, 1891) -- Kikuyu-Brillenvogel} Zosterops kikuyuensis -  1. Fund
Zosterops kikuyuensis - 1. Fund


 

Impressum

Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?ber mich...

 

E-Mail

 

 
 
 

Fam. Anostomidae (Günther, 1864) -- Engmaulsalmler


Unterkategorien
Leporinus affinis (Günther, 1864) (1)
Leporinus affinis

Gefunden: 0 Bild(er) auf 0 Seite(n). Angezeigt: Bild 0 bis 0.

In dieser Kategorie sind keine Bilder vorhanden.





 

Die Engmaulsalmler (Anostomidae) leben in schnell flieenden Gewssern Sdamerikas und des sdlichen Mittelamerikas vor allem im Orinocogebiet und im Amazonasbecken bis nach Mato Grosso. Die Familie wurden nach der Gattung Anostomus benannt, die ein oberstndiges Maul hat (Gr.: ?ano? = oben, ?stoma? = Maul).

Die Fische haben ein kleines Maul, das sie nicht vorstlpen knnen. Ihre Lippen sind wulstartig, die Maxillare kurz, die breiten, fein gezackten Zhne als Raspel- und Mahlzhne ausgebildet. Je Kiefer gibt es nur eine Zahnreihe. Ihr Krper ist stromlinienfrmig und gestreckt, nur bei der Gattung Abramites recht hochrckig. Engmaulsalmler sind oft von heller Grundfarbe und haben ein Streifenmuster aus senkrechten oder waagrechten, dunklen Bndern. Die Tiere werden 8 bis 50 cm gro.

Engmaulsalmler sind friedliche Schwarmfische, die die Bodenregion stark bewachsener Gewsser bewohnen. Um zu ihren Laichgrnden zu kommen unternehmen einige Arten ausgedehnte Wanderungen. Viele Arten schwimmen mit dem Kopf nach unten und werden deshalb in Aquarianerkreisen als Kopfsteher bezeichnet.

Innerhalb der Salmlerartigen (Characiformes) bilden die Engmaulsalmler zusammen mit den ebenfalls sdamerikanischen Kopfstehern (Chilodontidae), Breitlingssalmlern (Curimatidae) und Barbensalmlern (Prochilodontidae) eine Gruppe, die von einigen Wissenschaftlern als berfamilie ?Anostomoidea? gefhrt wird. Die Engmaulsalmler stehen in einem Schwestergruppenverhltnis zu einer Klade der drei anderen Familien.[1]

Es gibt 13 Gattungen mit mehr als 130 Arten: [2]

Quelle: WikipediaQuelle: Wikipedia

Bilder pro Seite: 

 



RSS Feed: Fam. Anostomidae (Günther, 1864) -- Engmaulsalmler (Neue Bilder)