beste Ansicht = 1280x1024 pix
Erweiterte Suche
 
 

Zufallsbild

Oniscus asellus (Linnæus, 1758) -- Mauerassel} Oniscus asellus -  2. Fund
Oniscus asellus - 2. Fund


 

Impressum

Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?ber mich...

 

E-Mail

 

 
 
 

Fam. Choreutidae (Stainton, 1854) -- Spreizflügelfalter


Unterkategorien
Anthophila fabriciana (Linnæus, 1767) -- Rundstirnmotte (4)
Anthophila fabriciana

Gefunden: 0 Bild(er) auf 0 Seite(n). Angezeigt: Bild 0 bis 0.

In dieser Kategorie sind keine Bilder vorhanden.





 

Die Spreizflgelfalter (Choreutidae) sind eine Familie der Schmetterlinge (Lepidoptera). Sie kommen weltweit mit ca. 400 Arten vor. In ganz Europa sind bis jetzt 17 Arten beschrieben[1], von denen in Mitteleuropa 12 Arten vorkommen.[2] Sie wurden frher zu den Rundstirnmotten (Glyphipterigidae) gezhlt. Auch wurden sie in die berfamilie Sesioidea eingeordnet, haben aber mittlerweile eine eigene, nur ihre Familie enthaltende berfamilie, deren Verwandtschaftsverhltnis zu den anderen aber noch unklar ist.

Die Falter erreichen eine Flgelspannweite von 5 bis 20 Millimetern. Die Vorderflgel sind eher breit und weisen oft metallische Muster auf. Die Hinterflgel sind hnlich breit, wie die Vorderflgel und sind abgerundet. Sie sind kurz gefranst. Die fadenfrmigen Fhler sind mittellang und erreichen 0,5 bis 0,75 mal die Lnge der Vorderflgel. Neben den Facettenaugen haben die Falter auch Punktaugen (Ocelli). Ihre Maxillarpalpen sind gut entwickelt, oder zurckgebildet, ihr an der Basis geschuppter Saugrssel ist voll entwickelt.

Die Vorderflgel haben 12 Flgeladern mit zwei Analadern (1b und 1c), die Hinterflgel, die eine gut ausgebildete Aderung aufweisen haben 10 Adern mit drei Analadern (1a, 1b und 1c).

Die oligophagen Raupen skelettieren Bltter, nur wenige sind Minierer. Sie fressen Pflanzen zahlreicher Familien, wie z. B. Rosengewchse (Rosaceae), Brennnesselgewchse (Urticaceae), Maulbeergewchse (Moraceae), Lippenbltler (Lamiaceae), Korbbltler (Asteraceae) und Osterluzeigewchse (Aristolochiaceae).[3]

Manche Arten sind Schdlinge, wie z. B. Choreutis pariana an Apfel.[3]

Innerhalb der Familie der Spreizflgelfalter (Choreutidae) werden drei Unterfamilien unterschieden:[4]

Hier eine Aufzhlung der in Europa verbreiteten Arten:

Quelle: WikipediaQuelle: Wikipedia

Bilder pro Seite: 

 



RSS Feed: Fam. Choreutidae (Stainton, 1854) -- Spreizflügelfalter (Neue Bilder)