beste Ansicht = 1280x1024 pix
Erweiterte Suche
 
 

Zufallsbild

Chilocorus renipustulatus (Scriba, 1790) -- Nierenfleckiger Kugelmarienkäfer, Rundfleckiger Schildlaus-Marienkäfer} Chilocorus renipustulatus -  1. Larvenfund
Chilocorus renipustulatus - 1. Larvenfund


 

Impressum

Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?Ã?Â?ber mich...

 

E-Mail

 

 
 
 

Chlorocala (Smaragdesthes) africana (Drury, 1773)



Gefunden: 1 Bild(er) auf 1 Seite(n). Angezeigt: Bild 1 bis 1.

jpg - DateiChlorocala africana -  1. Fund
Chlorocala africana - 1. Fund

Chlorocala (Smaragdesthes) africana (Drury, 1773)


 
       





 

Chlorocala africana ist eine sehr variable, stets metallisch leuchtend gefrbte Kferart aus der Unterfamilie der Rosenkfer (Cetoniinae).

Die adulten Kfer sind etwa 20 Millimeter lang. Meist dominieren metallische Gold- und Grntne. Die Mnnchen sind durch eine an der Unterseite des Hinterleibs vorhandene Lngsfurche einfach von den Weibchen zu unterscheiden.[1]

Hufig wird diese Art noch als Smargdesthes africana bezeichnet, da die Gattung Smargdesthes aber inzwischen eingezogenen wurde, ist dieser Name nunmehr lediglich ein Synonym zu Chlorocala. Zeitweilig wurden bis zu 16 Unterarten unterschieden. Die lange als Chlorocala africana smaragdina gefhrte Unterart gilt mittlerweile als Nominatform der Art Chlorocala smaragdina. Neben dieser sind die folgenden zwei, weiterhin zu Chlorocala africana zhlenden Unterarten besonders bekannt, da sie als Terrarientiere sehr beliebt sind.

Auerdem werden folgende Unterarten gefhrt:[2]

Die tagaktiven, flugfreudigen Kfer ernhren sich von Pflanzensften und sen Pflanzenteilen. Bekannte Nahrungspflanzen sind Akazien, Langfden und die Hlsen von Kassien.[3] Die Larven nagen auerdem gern an weifaulendem Holz.

Die Larven erreichen eine Lnge von etwa 35 Millimetern. Mnnliche Larven haben an der Hinterleibsunterseite einen deutlich sichtbaren schwarzen Punkt (Herolds Organ). Der Kokon wird aus dem umgebenden Substrat gebaut, wobei zum Teil Steine oder ste aus der Umgebung mit verbaut werden. Die Generationsdauer betrgt vier bis sechs Monate,[1] wovon je nach Temperatur vier bis sechs Wochen auf die Puppenruhe entfallen. Die Imagines selbst haben eine Lebenserwartung von gut einem halben Jahr.

Quelle: WikipediaQuelle: Wikipedia

Bilder pro Seite: 

 



RSS Feed: Chlorocala (Smaragdesthes) africana (Drury, 1773) (Neue Bilder)